© Kulturinitiative Landau, 2017     |    
Über uns Fête de la musique Medien Kontakt
Die “Fête de la musique” Landau
Die “Fête de la musique” ist eine weltweite Kultur- und Musikveranstaltung, die jedes Jahr am 21. Juni, dem kalendarischen Sommeranfang, stattfindet. Seinen Ursprung hat dieses einzigartige Fest in Paris. Im Jahr 1982 brachte der damalige französische Kulturminister Jack Lang die Idee auf, ein Fest der Musik in ganz Paris zu feiern. Die Stadt bot Musikern jeder Stilrichtung die Möglichkeit, sich an belebte Straßenecken zu stellen und ihr Können ohne Gage jedem zugänglich zum Besten zu geben. Dies bildet bis heute die Grundidee der “Fête de la musique”, die sich über die Jahre hinweg zu einem Großereignis entwickelt hat, das auf der ganzen Welt stattfindet − weltweit nehmen 540 Städte teil, in Deutschland mehr als 50 Städte. Auch in Landau findet dieser internationale Tag der Straßenkunst seit 2013 erfolgreich statt, organisiert von der Kulturinitiative Landau. Am Mittwoch den 21.06.2017 erhalten Künstler aller Stilrichtungen wieder die Möglichkeit, den vielen kulturbegeisterten Menschen der Region (im vergangenen Jahr mehr als 5000) ihr Können zu präsentieren und alle Kulturliebhaber können an vielen Plätzen in der Stadt den unterschiedlichsten Arten von Musik und Kunst lauschen. Auch interessante Mitmachangebote für Kinder stehen wieder auf dem Programm. Entsprechend des Grundsatzes der “Fête de la musique” sind alle Veranstaltungen ohne Eintritt zugänglich. Eindrücke aus den Jahren 2013 bis 2015 erhalten Sie hier.
Fête de la musique 2017
Informationen zur “Fête de la musique”
Fête de la musique